Wissenswertes

zur Geschichte des Hauses

Vom Nonni Club über die Offene Tür St. Bartholomäus zur OT Nonni

Name: OT Nonni ?  Nonni ? Nein, das Wort kommt nicht aus dem Italienischen, da heißt "nonni" : die Alten, die Großeltern. Nichts gegen die Alten - wir sind aber eine Kinder- und Jugendeinrichtung. Und wenn einer fragt: "wo gehste hin?" und der sagt: "nom Nonni" dann ist damit unsere Offene Tür gemeint.
Also, der Name "Nonni" kommt daher: Unter dem Namen "Nonni" schrieb der isländische Priester Jon Svensson (1857 - 1944) Jugendbücher, die in 40 Sprachen übersetzt wurden. Nach ihm ist die OT benannt.
Mit dem Zusammenschluss der drei Kirchengemeinden St. Rochus, St. Dreikönigen und St. Bartholomäus zu Beginn des Jahres 2002 bekamen wir einen neuen Träger - die Katholische Kirchengemeinde Zu den Heiligen Rochus, Dreikönigen und Bartholomäus. Doch schon zu Beginn des Jahres 2006 führten seit längerem entwickelte Überlegungen zu einem erneuten Trägerwechsel, hin zu den Katholischen Jugendwerken Köln e.V.
Inzwischen wurden die Katholischen Jugendwerke e.V. zur Katholischen Jugendagentur Köln gGmbH umstrukturiert.


Gründer: Gegründet wurde der Nonni von Pastor Hermann - Josef Hieronymi, ein kleiner Pastor mit großem Herzen, der den "Nonni-Club" im Juni 1962 eröffnete.



Alter: Im Jahre 1962 wurde der Nonni eingeweiht, die Grundsteinlegung erfolgte im Jahre 1961.



Größe: Mit ursprünglich 1200 qm, akzuell noch immer mehr als 1000 qm nicht gerade die kleinste Offene Tür in Köln.



Gäste im Hause: Die Judoabteilung des DJK Roland West trainiert seit Urzeiten im Hause und bietet heute Judo für alle Altersgruppen. Das Internet Jugendcafé war seit Mitte 1997 in einem Teil unserer OT aktiv und musste leider zu Jahresende 2003 aus Kostengründen schließen. In diesen Räumen ist nun das Raphaelshaus mit einer Gruppe untergekommen - ein Träger der Erziehungshilfe. Siehe unter "Links".

Nach einem HipHop- Workshop mit dem medienpädagogischen Verein Movie Crew Cologne e.V. im Frühjahr 2008 entwickelte sich eine engere Kooperation mit diesem und schon bald fand der Verein sein neues Domizil im Nonni.
Ein gemeinsames Projekt ist das Kinder - und Jugendkino 'piccolo' im Nonni, das im Januar 2011 eröffnet wurde und seitdem 14-tägig Kinderfilme zeigt.
Neuestes Projekt der Movie Crew ist das Radio-Projekt "straight radio" im top- ausgestatteten Radio Studio.